Der Baumwipfelpfad

Steigerwald bei Ebrach

 

 

EINZIGARTIGE AUSBLICKE &

BEEINDRUCKENDE ERLEBNISSE

 

 

Auf dem 42 mtr. hohen Turm des Baumwipfelpfades scheint der Blick über den Wald hinweg bis zum Horizont reichen zu können! So hautnah und beeindruckend ist die Landschaft und Natur nur selten zu erleben. Meist in den Baumkronen verlaufend, bietet der Baumwipfelpfad faszinierende Eindrücke rund um den Wald. Wunderbare Einblicke in das Rot- und Rehwildgehege und der Streichelwald mit Zwergschafen, -ziegen und Hasen begeistert Groß und Klein.

 

Ob im Winter, Frühjahr, Sommer oder Herbst - immer bieten sich neue jahreszeitbedingte Eindrücke und Naturerlebnisse. Jetzt im Winter lässt sich z.B. eine Wanderung mit dem Besuch des Baumwipfelpfads verbinden. Pfad und Aussichtsturm sind bei einer max. Steigung von 6 % auch für Kinderwagen u. Rollstuhl geeignet. Winteröffnungszeiten 10-16 Uhr.

 

Aktuelle Termine Winter - Frühjahr 2020:

Mit *  = Anmeldung bzw. Vorverkauf erforderlich Tel. 09553-98 98 01 02

 

So. 8.3. | 16 Uhr, Mondführung: Die Faszination des Mondaufgangs über den Baumwipfeln bei Geschichten und Anekdoten sowie interessantem a.d. Wissenschaft, ca. 1,5 Std., 12 € p.P.

 

Fr. 3.4.* | 16 Uhr, Fotokurs „Frühlingserwachen“ mit viel Know-how vom Profifotografen. 35 € p.P., 

 

Eichelhäher 190305 Vogelstimmenwanderung

 

Sa. 4.4.* | 7 Uhr, Vogelstimmenwanderung - Der Vogelexperte Hubert Weikhart vermittelt faszinierende Einblicke in die Welt der heimischen Vogelarten. Treff a. Parkplatz, 12 € p.P.

 

Öffnungszeiten, Termine und weitere Infos: www.baumwipfelpfadsteigerwald.de 

 

 

VORANKÜNDIGUNG

für Sommer 2020:

 

Sa. 18.7.* |

Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr, am Turm des Baumwipfelpfades | Fotowettbewerb Erlebnis Franken - Preisverleihung mit kurzer Laudatio und Preisüberreichung der ersten 10 Plätze.

Beginn 21 Uhr | TRAUMKONZERT mitten im Wald mit dem Ensemble »Tres con Pasión« zum 20-jährigen Jubiläum des Freizeit & Event-Guide Franken.

 

Tres con Pasion

 

Die drei studierten und mehrfach ausgezeichneten Musikerinnen, Daniela Reimertz (Violine), Anne Kox-Schindelin (Harfe) und Birgit Förstner (Cello) haben sich voller Leidenschaft und Lebenslust, überschäumendem Temperament und tiefgreifender Sehnsucht, der Zigeunermusik und dem Tango verschrieben. Der Veranstaltungsort mitten im Wald stellt dazu den beeindruckenden Rahmen für ein einzigartiges Konzerterlebnis. Limitierte Plätze!

 

*Vorreservierung, Info und VVK:

Tel. 09381-847957

Mail: info_redaktionsservice@web.de